Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.92.148.165.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
94 Einträge
Familie Clavé schrieb am 8. Juni 2018 um 07:39:
Liebe Erzieher der Rappelkiste,

Nun ist nach Noémie auch Estelle soweit, und ein spannender, neuer Abschnitt beginnt. Estelle konnte sich nur schwer trennen von euch. Sie kam jeden Tag sehr gerne und hat euch in ihr kleines Herzchen geschlossen. Wir möchten Euch und vorallem Nathalie und Vanessa danken für all die Fürsorge und Liebe die ihr Estelle gegeben habt. Estelle hat sich bestens entwickelt und ist ein starkes selbstbewusstes Mädchen geworden. Vielen Dank für Eure Arbeit und auch die Geduld, wenn sie manchmal nicht schlafen wollte 🙂 wir wünschen Euch alles alles Gute für die Zukunft und werden euch stets in positiver Erinnerung behalten. ♡♡♡♡
Viele Grüße
Estelle & Noemie mit Mama und Papa
S.Müller schrieb am 30. Mai 2018 um 13:54:
Liebes Rappelkiste-Team,
Liebe Familie Deutrich,
wir möchten Ihnen herzlich für die liebe, fürsorgliche und kompetente Betreuung unseres kleinen Sonnenscheines Maximilian danken!!!
Er hat zum ersten Mal ins seinem jungen Leben Gemeinschaft und Freundschaft erfahren und dies sehr genossen und sich dabei zu einem "großen", selbstbewussten und selbstständigen Jungen entwickelt.
Wir sind uns sicher, daß er dies nie vergessen wird und es ihm ins seinem weiteren Leben sehr helfen wird!
Der Abschied tut nach zwei so schönen Jahren weh, aber die schönen positiven Erinnerungen, gemeinsamen Feste, Basteln,...bleiben, -nicht nur auf den vielen schönen Fotos!
Ihr Team, Sie, die gesamte Rappelkiste sind klasse und einfach ein Ort zum Wohlfühlen.
Unser erster Eindruck wurde voll und ganz bestätigt.
Machen Sie weiter so und seien Sie stolz auf Ihre tägliche, wertvolle Arbeit und Engagement mit Ihren Kindern!!
Alles Liebe und Auf Wiedersehen von
Maximilian Müller mit Mama & Papa
Danesi schrieb am 19. April 2018 um 20:11:
Liebes Rappelkiste-Team,

mit schwerem Herzen ist für unsere Tochter auch die Zeit in der Rappelkiste zum Ende gekommmen.
Vom ersten Tag an hat man bemerkt, dass sich das gesamte Team sehr viel Mühe für die Kinder macht. Die Einrichtung ist sehr gut ausgestattet, es gibt genug Betreuer und sie sind alle super!
Unsere Tochter hat sich immer gefreut, in die Kita zu gehen. Bereits beim Vorbeifahren hat sie gejubelt und ist fröhlich auf die Betreuer zugelaufen.
Wir wünschen dem gesamten Team weiterhin viel Spaß, Erfolg und alles Liebe.

Für jeden Interessenten kann man vorweg sagen, ihr seid hier richtig.
V. Schütz schrieb am 11. April 2018 um 19:14:
Unsere Zeit in der Rappelkiste neigt sich so langsam dem Ende zu. Der Kindergarten wartet. Nach fast zwei Jahren ist uns die Kita mit ihren Mitarbeitern, den Kindern und Eltern ans Herz gewachsen. Unser Sohn hat sich wahnsinnig gut entwickelt durch die tolle Unterstützung und Arbeit der Erzieher. Er ist von einem kleinen Kind, das gerade mal laufen konnte zu einem großen und selbstständigen Jungen geworden, der den ganzen Tag am singen und reden ist. Von Anfang ist Elias gerne und ohne Geschimpfe in die Kita gegangen. Der täglichen Abschied fiel weniger schwer, da wir wussten, dass Elias gut aufgehoben war und stets liebevoll betreut wurde.
Vielen Dank, dass ihr ihm geholfen habt zu dem Jungen zu werden, der er jetzt ist. Ein großes Dankeschön

Familie Schütz
Familie Hardin schrieb am 28. Februar 2018 um 13:46:
Liebes Rappelkistenteam,

Vor knapp zwei Jahren kam unser kleiner Len mit genau zwei Zähnchen, wenig Haar und einem Wortschatz von ca. 5 Wörtern - allen voran - "Papa" und "Bus" zu Euch. Er konnte robben wie eine Rakete und grinsen wie ein Weltmeister. Aber bei Euch hat er so viel dazu gelernt: Laufen, Singen, Teilen, Puzzeln, auf Kleinere Acht geben, Französisch verstehen, Schuhe ausziehen und manchmal auch an 😉 , Tomaten zu essen, Aufzuräumen, mit anderen zu spielen und manchmal auch zu streiten, sich zu entschuldigen und sooo vieles mehr... Danke, dass Sie ihn so liebevoll aufgenommen, begleitet und auf das, was da noch alles Aufregendes kommt, vorbereitet haben!
Nun geht unser kleiner und doch schon größerer, wortgewandter Len mit viel mehr Zähnchen, wuscheligem Haar und sicherem Schritt in den Kindergarten.
Wir sagen Tschüß mit einem weinenden und einem lachenden Auge, denn wir kommen ja bald mit unserem noch kleineren Mann wieder und sind froh Phil dann auch in liebevolle Hände geben zu können.

Vielen Dank
Len Hardin und Familie
T.AbedRabbo schrieb am 24. Februar 2018 um 08:04:
Liebes Team der Rappelkiste,

wir möchten uns ganz herzlich für die vergangenen zwei Jahre, die unsere Tochter bei euch verbringen durfte, bedanken.
Unsere Mia hat sich bei euch so toll entwickelt und ist so selbstständig und hilfsbereit geworden.
Und das weil Ihr so einzigartig seid.
Diese liebe ins Detail und zu den Kindern bei allem was jeder von Euch tut, macht die Rappelkite zur besten Kinderbetreuung die wir uns für unsere Kinder hätten vorstellen können.
Sehr schweren Herzens habe ich mich einst von meiner Tochter das erste mal getrennt. Nun fiel es mir ebenso schwer mich von euch zu trennen.
Ein Glück darf unser Sohn noch ein Jahr viel Spaß bei Euch haben.

Vielen Dank liebe Sandra für diese unfassbare Liebe zu unserer Tochter.
Und natürlich auch Danke liebe Angela und lieber Raphael.

Frau Deutrich, Herr Deutrich! Ihr seid absolute Klasse!

Viele herzliche Grüße
Familie Abed
M.Schild schrieb am 19. Februar 2018 um 21:52:
Liebes Team,
vor fast einem Jahr standen wir mit Herzklopfen vor Eurer Tür. Im Ausland haben wir leider nicht so gute Erfahrungen mit der Kinderbetreuung gemacht. Dann ging Eure Tür auf und wir waren sofort zu Hause.
Unsere Tochter hat sich sofort wohl bei Euch gefühlt. Die Eingewöhnung war überhaupt kein Problem und auch das Essen hat ihr sehr gut geschmeckt 
Jetzt müssen wir Abschied nehmen und wollen uns daher bei Euch allen für die schöne Zeit bedanken! Euer Engagement und die liebevolle Fürsorge im letzten Jahr haben dafür gesorgt, dass unsere Tochter zu einem selbstständigen und selbstbewussten Kind herangewachsen ist.
Wir freuen uns ganz besonders über das wunderschöne Portfolio und die Fotos, die Ihr über das ganze Jahr von unserer Tochter gesammelt habt. Das ist eine sehr schöne Erinnerung an die wunderschöne Zeit bei Euch.
Eins sollt Ihr wissen, wir werden Euch alle sehr vermissen!
Wir wünschen Euch von Herzen alles Gute!
M. Schild
B. Veldung schrieb am 8. Februar 2018 um 18:22:
Liebes Rappelkiste-Team,

Wir möchten uns herzlich für die Betreuung unserer Tochter Charlotte während der letzten zweieinhalb Jahre bedanken. Unsere Erwartungen an eine Kita wurden in der Rappelkiste übertroffen. Das Team zeichnete sich durch einen überaus liebevollen, herzlichen und fürsorglichen Umgang aus. Wir sind dankbar, dass unsere Tochter jeden Tag mit großer Freude in die Kita gegangen ist und wir sie unbesorgt abgeben konnten!
N. Beitz schrieb am 25. Januar 2018 um 12:46:
Unsere Tochter Maëlle ist nun seit einem Jahr in der Rappelkiste. Heute wollte ich einen kurzen Zwischenbericht meiner Erfahrungen mit der Rappelkiste geben und mich herzlich bei dem gesamten Team bedanken.
Vom ersten Tag der Eingewöhnung an bis heute sind wir mehr als zufrieden mit dieser Krippe.
Wer hier einen Platz für sein Kind bekommt, hat wirklich das große Los gezogen.
Unsere Tochter geht sehr gerne in die Krippe, wir haben nie Probleme mit Trennungsängsten oder ähnlichem gehabt.
Ich bin mir sicher, das liegt an der vorbildlichen Arbeit von Sandra, Angela und dem „Neuzugang“ Raphael, welcher sich in kürzester zum absoluten Liebling meiner Tochter entwickelt hat 🙂
Alle Erzieher/innen sind sehr liebevoll, freundlich und engagiert, so dass man sich sicher sein kann, dass sein Kind dort gut aufgehoben ist.
Also ein großes DANKE an alle!!! Wir freuen uns auf das kommende Jahr.
Fabiola & Kevin schrieb am 3. November 2017 um 21:38:
Bald ist Sankt Martin! Zu diesem Anlass hat die Rappelkiste wieder alle Eltern zum Laternen basteln eingeladen. Es hat zwar länger gedauert wie geplant , da das basteln unsere Geschicklichkeit schon gefordert hatte 😉. Es war jedoch super angenehm Kontakte zu knüpfen und für das leibliche Wohl war auch bestens gesorgt 🍷☕️🍵.

Zey schrieb am 25. September 2017 um 15:35:
Chers tous,
Pour faire suite au message de mon conjoint ci dessous, je joins un petit mot en français pour vous remercier du travail formidable que vous accomplissez chaque jour avec nos petits. Eliott est un enfant joyeux qui a appris la vie en communauté et le partage auprès d'une équipe attentionnée et compétente, dans un environnement sécurisé où l'apprentissage par le jeu fait le bonheur des enfants. Ses premiers jours à la maternelle se sont formidablement bien passés car il était prêt à passer à cette nouvelle étape: nous vous sommes si reconnaissants de l'y avoir si bien préparé. Il ne fait aucun doute que la pratique du français et de l'allemand au quotidien est un atout de taille, aussi il était évident que son petit frère Oscar lui emboiterait le pas.
A tous bonne continuation et encore mille mercis!
Zey schrieb am 13. September 2017 um 13:53:
Liebes Team der Rappelkiste,
Wir möchten uns bei Euch ganz herzlich bedanken das Ihr unseren Eliott in den letzten 2 Jahren fast täglich durch sein junges Leben begleitet haben. Wir konnten uns darauf verlassen, dass er immer in guten Händen ist und sich morgens auf "seine" Krippe freut. Auch fällt Ihm der Umstieg in die Maternelle relativ leicht da er in der Rappelkiste viel gelernt hat und super darauf vorbereitet wurde.
Wir waren so zufrieden, dass wir seinen kleinen Bruder Oscar natürlich auch zu Euch gebracht haben und auch hier läuft alles super und es fällt uns etwas leichter ihn tagsüber abzugeben.
Macht weiter so!
Liebe Grüße
Fabiola & Kevin schrieb am 12. September 2017 um 22:20:
Nach unserem ersten Besuch war für uns klar:
Die Rappelkiste muss es sein! 😍

Nicht nur die exzellente Ausstattung der KITA, wie Spielzeug, gut renovierte Räume, Bodenheizung, Turnhalle und super Außenbereich, sondern - und vor Allem - die freundliche und liebevolle Atmosphäre. Hier steht das Kind im Mittelpunkt, das merkt man sofort.

Die herzlichen Erzieher*Innen, auf teilweise französische Muttersprachler, haben eine sehr positive Ausstrahlung; da haben wir sofort ein gutes Gefühl gehabt. Leider hatten wir diesen Eindruck nicht in jeder KITA, manchmal erweckt es den Eindruck die Erzieher*Innen seien überfordert oder am Limit. In der Rappelkiste ganz und gar nicht, es gibt mehr als genügend Erzieher für die Kleinen, deshalb auf jeden Fall Rappelkiste!

Auch unsere kleine Tochter, 19 Monate (wir sind zugezogen), fühlte sich direkt pudelwohl und schöpfte direkt Vertrauen in das Personal. Das war nicht überall so; Kinder spüren das halt.

Wir können die Rappelkiste ohne zu Zögern jeden Eltern weiterempfehlen, die Ihr Kind gut behütet und professionell begleitet sehen möchten. Preislich liegt die Rappelkiste sogar im unteren Mittelfeld, dafür bekommt das Kind aber einiges geboten.

Am besten Sie überzeugen sich selbst!
Fam. Scheffler-Sommerlade schrieb am 6. September 2017 um 16:59:
Liebes Rappelkisteteam,

herzlichen Dank für die tolle Zeit, die Mila bei euch in der Rappelkiste verbringen konnte – es war einfach schön mit euch!!! Zwei unvergessliche Jahre, die nun leider wie im Fluge vorbei waren.
Mila hat sich von Anfang an sehr wohl in ihrer Gruppe gefühlt und war auch dank der wunderbaren, liebevollen Betreuung des Gruppe-3-Teams rasch eingewöhnt und hat sich während ihrer Krippenzeit prima weiterentwickelt.
Das tägliche Feedback der Erzieher_innen hat uns Eltern immer einen guten Einblick ins abwechslungsreiche Tagesgeschehen ermöglicht und wir fühlten unser Kind in eurer Obhut rundum gut aufgehoben.

Herzliche Grüße
Familie Scheffler-Sommerlade
Tina Görgen schrieb am 23. August 2017 um 07:19:
Liebes Team der Rappelkiste,

Zwei Jahre ist es nun schon her dass wir unseren Max schweren Herzens und mit mulmigen Gefühl in eure Einrichtung brachten. Doch alle Ängste und Zweifel waren schnell verflogen als wir sahen wie gut es unserem Max bei euch ging. Ihr habt es geschafft auf wirklich unvergleichbare Weise für die Kinder ein zweites Zuhause zu schaffen, sodass sich jedes Kind wohl fühlen und prächtig entwickeln kann. Daher möchten wir euch von ganzem Herzen danken. Wir möchten Herrn und Frau Deutrich Danke sagen für den tollen wundervollen Ort, den sie geschaffen haben, für ihre stetige Motivation die Kita immer noch schöner und besser zu gestalten und für die vielen tollen Feste, die stets mit großem Engagement (Stichwort: Lose 🙂 ) geplant wurden. Ebenso möchten wir allen Erziehern, insbesondere Angela, Nathalie und Sebastian, danken für Ihre Engagement, ihre Geduld, für die vielen tollen Ideen und einfach dafür dass sie die Kinder annehmen als wären es die eigenen. Nun muss unser Max schweren Herzens eure Kita verlassen, doch umso mehr freuen wir uns dass wir mit unserer Lene noch zwei weitere Jahre bei euch verbringen dürfen. Und wer weiß, vielleicht können wir ja mit einem dritten Kind die Zeit noch mehr verlängern 😉

Vielen Dank für alles und auf zwei weitere schöne Jahre bei euch!

Familie Görgen
Spaniol schrieb am 16. Juli 2017 um 19:00:
Liebes Team der Rappelkiste,

wir danken euch von ganzem Herzen für die wundervolle Zeit für Tim in der Rappelkiste.
Nicht nur Tim, sondern auch wir haben euch sehr lieb gewonnen und werden euch vermissen.
Tim hat so Vieles bei euch gelernt und wir sind euch hierfür sehr dankbar.
Tim fühlte sich in Gruppe zwei bei Vanessa, Nathalie, Alena, Anne-Marie, Andrea und Sebastian sehr wohl. Ihr habt Tim und jedem Kind in der Krippe jeden Tag so viel ehrliche Aufmerksamkeit und Wärme geschenkt.
Auch die anderen Erzieher der Krippe haben sich stets liebevoll um Tim gekümmert.
Mir als Mama fiel es schwer zu Beginn Tim in andere Obhut zu geben. Aber ihr habt mir Mut gemacht und seid gemeinsam mit uns den Weg gegangen. Das hat mir sehr viel bedeutet.
Natalhalie, dir möchte ich ganz besonders danken. Du bist eine ganz tolle, wundervolle Erzieherin und hast von Anfang an mit Tim so viel Zeit verbracht und ihm so viel Liebe geschenkt.

Frau und Herrn Deutrich ist es gelungen, eine warmherzige, sehr gut organisierte und unserer Meinung nach unvergleichliche Einrichtung zu kreieren. Die Ausstattung, die Geburtstage und die schönen Feste sind immer so schön gestaltet.

Wir danken euch sehr und sagen auf Wiedersehen,

Eure
Familie Spaniol
Familie Pester & Kantz schrieb am 12. Juli 2017 um 16:46:
Liebe Familie Deutrich, liebes Team der Rappelkiste!

Wir wollen uns nochmals ganz herzlich bei euch bedanken für die kurze aber tolle und intensive Zeit!
Unser Sohn Alexander hat sich sehr schnell eingewöhnt, hat super schnell Vertrauen aufgebaut und ist jeden Morgen mit viel Freude in die Krippe gegangen!

Nun leider ist wegen beruflicher Situation unsere Zeit in der Rappelkiste zu Ende! 😞

Vielen lieben Dank für alles! Wir werden oft an die tolle Zeit zurück denken!

Ganz besondere Grüße gehen an Gruppe 1, denn Alexander durfte ein Luxuskellerkind sein! 😂😜

Liebe Grüße und alles Gute!
E. Nikitina schrieb am 9. Juni 2017 um 11:32:
Die herzlichsten Grüße, verbunden mit einem grenzlosen Dank für euren Team!

Leider ist auch unsere Zeit in der Krippe zu Ende gegangen. Obwohl unsere Tochter Nicole schon 2 Monate einen Kindergarten besucht, vermisst sie euch immer noch und denkt wehmütig an die tolle Zeit zurück. Als ich die "Rappelkiste" das erste Mal kennengelernt habe, war ich absolut begeistert. Über die Krippe habe ich in Saarbrücken Zeitung gelesen und bin zum Tag der offeneren Tür gekommen. Sofort haben wir - Eltern die richtige Entscheidung getroffen, unsere Tochter in eure kompetenten Hände mit ruhigem Gefühl abzugeben. Niemals haben wir das bedauert. Ihre wundervolle, kinderfreundliche, konzipierte Einrichtung mit abwechslungsreichem Programm für die Kinder. Ihre herrliche Atmosphäre trägt zum Spielen, wachsen, sich entwickeln bei. Eine Atmosphäre in der ich jeden Tag gerne meine Tochter abgegeben und wieder fröhlich und gut gelaunt abgeholt habe. Die kompetenten, einfühlsamen, erfahrenen Erzieherrinnen (er), die ihre Arbeit lieben, ein strukturierter Tagesablauf für die Kleinen, was will ich als Mutter mehr. Die Kleinen haben gemalt, gebastelt, gesungen, zusammen gekocht und, Musikinstrumente kennengelernt.
Das Außergelände und die Turnhalle mit Bällchen Bad sind einfach toll, wo die Kinder sich gut austoben können. Ganz besonders haben wir uns über die Bastel- und Portfoliomappe zum Abschied gefreut. Natürlich haben wir mit einem sehr gutem Gewissen unseren Sohn David in eure Obhut gegeben. Nicole schickt besonders herzliche Grüße an Gruppe 3!

Alles Gute für eure Zukunft! Wir können diese Einrichtung nur weiterempfehlen.

Liebe Gruße Familie Panchulidze
Clavé schrieb am 11. Mai 2017 um 19:40:
Hallo Liebes Rappelkiste Team,

Wir bedanken uns sehr für das schöne Mutter und Vatertagsgeschenk und möchten euch auch Danke sagen für den schönen Geburtstag den ihr für unsere Estelle bereitet habt. Sie hat sich sehr gefreut und es ist schön zu sehen wie gern sie zu euch kommt und sich jeden Tag auf's neue freut. Ihr macht das echt toll. Wir danken euch sehr sehr für alles.

Liebe Grüße
Familie Clavé
Sandra Furmanski schrieb am 2. Mai 2017 um 19:24:
Aus einer Notsituation heraus war ich froh das ich 4 Wochen bevor ich wieder Arbeiten musste eine nette Stimme am Telefon sagte „ Sie haben Glück mir hat eben eine Mutter abgesagt. Lenny kann in zwei Tagen kommen.
War ich erleichtert nach dem ich an diesem Tag fast sämtliche Krippen von Saarbrücken abtelefoniert hatte.

Das wollte ich eigentlich nicht noch mal so kurzfristig eines meiner Kinder „irgendwo“ unterbringen, so wie die letzten Jahre.
Meine erster Sohn Henry (6), hat leider durch die vielen beruflichen Versetzungen auch einige Kitas kennenlernen müssen. Das man sich es nicht unbedingt aussuchen kann weis man ja mittlerweile, aber es ist hart für eine Mutter sein Kind in einer Kita zu lassen, wo das Bauchgefühl ein schlechtes ist. Aber was will man machen.
Das sollte sich eigentlich bei meinem zweiten Sohn Lenny (3) ändern. Jobwechsel, damit die lästigen Versetzungen ein Ende haben, zogen wir in meine Heimat nach Saarbrücken.

Dann schlägt das Leben zu und schon ist alles anders.

Da ich nun ganztags arbeiten musste, ist es auch schon wieder mit der Kita Auswahl dahin.
Lenny zu dieser Zeit 1 1/2Jahre ging also nun in die Rappelkiste.
Zwei Tage später machten wir uns auf den Weg zur Eingewöhnung. Ich habe die Krippe nur bislang durch das Internet kennengelernt. Die Fotos sahen traumhaft aus das Leitbild und der Umgang mit den Kindern klang vielversprechend, nur trauen kann ich solchen Homepages versprechen, nach meinen ganzen Erfahrungen nicht mehr so ganz.

In der Rappelkiste angekommen wurden wir und besonders Lenny so herzlich Empfangen das es mir heute noch Gänsehaut verpasst.
Es gibt Sie also doch, die Krippe die Ihre Versprechen hält.

-Die Räumlichkeiten ein Kleinkindertraum
-Die Personaldecke, TOP
-Struktur
-Regeln
-Ordnung

und LIEBE zum Beruf und zu Ihren Schützlingen. Ich habe bisher 5 versch. Krippen und Kitas erlebt und in keiner habe ich so viel Liebe und Fürsorge fürs Kind erfahren wie hier.

Lenny hat sich immer sehr wohlgefühlt. Seine Entwicklung ist mit Hilfe des super Erzieher Teams herausragend gelaufen.

Es fällt mir schwer alles Positive in dieser Krippe aufzuzählen, ich versuche es stichwortartig.

-Liebevolle Erzieher
-Herausragendes pädagogisches Spielzeug
-Informationsfluss (Übergabeprotokoll)
-Portfolio
-Bilddokumentation
-Interesse am Kind und am eigenen Beruf
-Gemeinsame Feste
-Elternarbeit

und und und.

Nun einen hacken hat dieser Traum, er ist nicht ganz billig und es fallen je nach Aktivitäten und Feierlichkeiten zusätzliche Kosten an. Aber sie ist Ihr Geld Wert!!!

Nun ist Lenny 3 und muss gehen. Was uns alle sehr traurig macht.
Leider muss Lenny nun in eine Kita, die für Ihn wohl eher ein „Kulturschock“ wird.
Leider kann man es sich nicht aussuchen.

Wir werden Euch nie vergessen!!!

Vielen Dank für alles, bleibt wie Ihr seid!!!

Familie Furmanski